In unsicheren Zeiten setzen Anleger und Investoren auf Gold. Die Covid-19-Pandemie lässt weltweit die Nachfrage danach als Investment wachsen. 

Die drängendste Herausforderung in Brasilien ist die Eindämmung der COVID-19-Epidemie, so die Strategen der Deutschen Bank, die angesichts der politischen Spannungen mit einem USD/BRL zwischen 6,00 und 6,50 rechnen.

Die brasilianischen Tochtergesellschaften bereiten sich auf eine neue Realität Post-Covid vor. In der Krise rückt die DACH-Region zusammen und zum ersten Mal kommt es zu einer gemeinsamen Veranstaltung von Vertretern der Swisscam sowie AHK.

Brasilianische Aktien sind noch immer am Boden. Mutige Anleger können mit einem Brasilien-ETF auf eine Erholung spekulieren.

Mit jeder Woche kommen neue Zahlen und Indizien, wie historisch der Wirtschaftseinbruch durch die Corona-Pandemie ausfallen wird. Welcher Rezessionsverlauf droht uns? Ein Update zu den vier zentralen Szenarien.

Mit ihrer Entscheidung zu den Anleihenkäufen der EZB haben sich die Bundesverfassungsrichter gegen das höchste EU-Gericht gestellt. Die polnische Regierung jubelt, Experten warnen vor verheerenden Folgen. 

Brasilien geht die harte Währung aus, die zur Zahlung von Mitteln zur Unterstützung der von der Coronavirus-Krise verarmten Menschen benötigt wird. Dies geht aus zwei Quellen und einem von Reuters überprüften Dokument hervor, dem jüngsten Schlag gegen das problematische Konjunkturprogramm des Landes...

In dem Bestreben, seine Präsenz zu konsolidieren und neue Geschäfte in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) zu entwickeln, kündigt das brasilianische Unternehmen Kryptus, das auf Kryptographie und Informationssicherheit spezialisiert ist, die Ausweitung seiner internationalen Aktivitäten mi...

Ein 5 Mio. US-Dollar schwerer Online-Bankraub in Brasilien wurde durch mehrere OTC-Kryptobörsen vereitelt.

Seit Februar leistet Argentinien keinen Schuldendienst. Eine Einigung mit den Gläubigern zeichnet sich noch nicht ab.